WasteWalter Osterputzaktion

Der Plan, unsere Stadt im Rahmen der Osterputzaktion ein bisschen schöner zu machen, ist jetzt schon fast 2 Jahre alt. Wieder und wieder mussten wir unser WasteWalter Event aber verschieben, den Grund könnt ihr euch sicher denken.

Heute war es aber endlich soweit! Um 10 Uhr trafen sich Jungpfadfinder, Pfadis und Rover am Hünfelder Bahnhof, um den Kampf gegen den Müll und die Apocalypse-Crew aufzunehmen! Diese versuchte nämlich, die Welt in mehr und mehr Müll zu ersticken, jeden Wegrand in eine Halde von Unrat und Abfall zu verwandeln.

In diesem Geländespielformat wurde in mehreren Teams und unterschiedlichen Routen vom Hünfelder Bahnhof bis hinauf zum Kirschberg Müll gesammelt. Immer wieder mussten Spiele und Challenges gegen die unerwartet auftauchende Apocalypse-Crew gewonnen werden, was die Kinder mit großer Begeisterung machten.

Zum Abschluss trafen sich wieder alle Teams gemeinsam auf dem Gipfel des Kirschbergs. Und als auch dort aller Müll gesammelt und eingetütet war, gab es ein großes Picknick mit heißem Chai, frischem Brot, Obst und Kuchen.

Mit großer Freude konnten wir feststellen, dass unsere Mülltüten am Ende über 25kg auf die Waage brachten! Besonders der Bereich vor und hinter dem Bahnhof hatte sich gelohnt. Wir mussten schon nach wenigen hundert Metern den ersten Sack abstellen und mit dem Auto abholen lassen, er war direkt zu schwer geworden.

Wir freuen uns, die Welt heute ein bisschen besser hinterlassen zu haben als sie heute früh noch war.

Danke an unsere lieben Freunde der DPSG Fulda Neuenberg, die uns mit Schauspielern für die Apocalypse-Crew unterstützten.