Stufenwechsel der Jupfis

Erschienen am 19. Oktober 2010 in Allgemein

Jan S.

 

Am Sonnag, den 25. September trafen wir Jupfis uns am Bahnhof in Fulda. Nachdem wir unser Gepäck verstaut haben, machten wir in Gruppen aufgeteilt eine Stadtrallye. An unserer ersten Station der Bücherei trafen wir einen älteren Herren, der uns sehr amüsierte. 😀

Mittags haben wir uns dann alle am Busbahnhof getroffen von dem aus wir, nach ein paar Spielen, den nächsten Bus in die Nähe des Fuldaer Hauses nahmen. Während der Busfahrt entschieden sich ein paar von uns eine Bushalte früher auszusteigen, um eine „weitere“ Wanderung über die Steinwand zu unserem Übernachtungsort zu haben. Nachdem sich alle am Zeltplatz Maulkuppe wieder getroffen haben kam raus, dass diejenigen, mit der angeblich weiteren Wanderung, einen küzeren Weg hatten. Nach unserem gemeinsamen Abendessen schrieb jeder seine schönsten und Erlebnisse, die wir gerne vergessen würden, Zettel. Die Zettel mit den schlechten Erlebnissen verbrannten wir gemeinsam. Am späteren Abend war dann unsere Umstufung. Wir bekamen alle ein grünes Tuch und ein kleines Büchlein in das jeder unserer Mitpfadfinder eine Kleinigkeit reinschreiebn durfte, sodass jeder in späteren Jahren eine Erinnerung an die Pfadfinderzeit hat. Nach der Umstufung war es uns freigestellt was wir machen. Manche gingen raus auf die Wiese und manche verbrachten den Rest des Abends einfach nur vor dem Kaminfeuer. Abschließend spielten wir noch einige Runden Wehrwolf. Früh am Morgen gingen wir auf den zusammengeschobenen Tischen und Bänken schlafen. Am nächsten Tag wurden wir nach dem Aufräumen und unserer Abschlussrunde abgeholt.

von Lea und Becki

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.